Die nichtinvasive ambulante Myombehandlung als Alternative zu Gebärmutterentfernung, Myomektomie und UAE (Uterusarterienembolisation). ExAblate behandelt Gebärmuttermyome durch den Einsatz MR-gesteuerten fokussierten Ultraschalls. Mehr als 5,000 Frauen haben sich bereits diesem innovativen Verfahren unterzogen.

Warum die ExAblate-Myombehandlung wählen?

  • Sie ist nicht invasiv - deshalb gibt es weder Einschnitte noch Vollnarkose
  • Es ist ein ambulanter Vorgang - also kein Krankenhausaufenthalt
  • Sie hat die Genehmigung der amerikanischen Gesundheitsbehörde (FDA) - ist also sicher anzuwenden und verringert das Risiko von Nebenwirkungen.
  • Und - es gibt eine kurze Genesungszeit - Sie sind in 1-3 Tagen wieder auf den Beinen.

Was sind Gebärmuttermyome?

Gebärmuttermyome (gutartige Tumoren) sind ziemlich häufig und befallen zwischen 20 - 50% aller Frauen im gebärfähigen Alter. Während viele Frauen keinerlei Probleme wahrnehmen, können Symptome schwerwiegend genug sein, um eine Behandlung zu erfordern. Alternative zur Hysterektomie Annerkennungsschreiben von Patienten.


Was sind die hauptsächlichen Symptome bei Myomen?

  • Starke und anhaltende Regelblutungen
  • Blutungen zwischen den Perioden
  • Schmerzen in Unterrücken und Beinen
  • Schmerzen beim Geschlechtsverkehr
  • Häufiger Harndrang, verursacht durch Druck auf die Blase
  • Völlegefühl im Unterbauch

Welche Myombehandlungen stehen zur Verfügung?
Finden Sie ein Behandlungszentrum für Gebärmuttermyome

Im Folgenden finden Sie einen Artikel und einen Film über Myome, in dem diskutiert wird, inwieweit Operationen vorgenommen werden müssen und welche alternativen Behandlungsformen es gibt.

 

Related Videos
This text will be replaced
This text will be replaced
This text will be replaced